Samstag, 17. März 2012

Die erste Schur

Zugegeben, ich war schon ein wenig nervös ;-)
Die erste Schur meines schwarzen Angora-Rammlers Phil stand an.
Mit einer Angora-Schere und einem groben Kamm bewaffnet (Kamm war überflüssig) ging es los...
Es klappte super. Er saß recht still vor mir, ein wenig "Haltehilfe" musste nur beim Scheren unterm Bauch her.. Erstaunlich, wie schmal das kleine Wollknäul jetzt wirkt..



























Jetzt werde ich die Tage noch die super schöne Wolle wiegen! Bin gespannt


1 Kommentar:

  1. Liebe Jenny, superschön ist Dein Blog geworden.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen